Zum Hauptinhalt springen
Logo Matthias Döll

Geschäftsführerin/Geschäftsführer (80 – 100%)

  • Unternehmen

    Verein für Arbeitsmarktmassnahmen (VAM)
  • Arbeitsort

    Zug
  • Pensum

    80 - 100%

Unser Auftraggeber, der Verein Arbeitsmarktmassnahmen (VAM), der im Kanton Zug tätig ist, ist eine privatrechtliche Organisation mit dem Ziel, die Integration von stellensuchenden Personen in den ersten Arbeitsmarkt zu fördern. Das Regionale Arbeitsvermittlungszentrum RAV Zug sowie die HALLE 44 in Baar bilden die beiden Kernbereiche. Der VAM ist der wichtigste Akteur im Kanton für die erfolgreiche Wiedereingliederung von Stellensuchenden in den ersten Arbeitsmarkt und bietet seinen Klientinnen und Klienten kompetente Beratung und Betreuung an. Infolge der bevorstehenden Pensionierung des heutigen Stelleninhabers sind wir exklusiv beauftragt, Sie als

Geschäftsführerin/Geschäftsführer (80 – 100%)

anzusprechen. Sie verantworten die operative Leitung dieser privaten NPO mit rund 70 Mitarbeitenden. In dieser Funktion verhandeln Sie die Leistungsvereinbarung mit dem Kanton Zug sowie Vereinbarungen mit weiteren Partnern. Dabei stehen Sie in engem Kontakt mit der Volkswirtschaftsdirektion, dem Amt für Wirtschaft und Arbeit sowie weiteren Entscheidungsträgern aus Politik und Wirtschaft. Weiter zeichnen Sie verantwortlich für das HR, Controlling sowie Rechnungswesen und vertreten den Verein proaktiv nach aussen. Sie rapportieren an den Präsidenten des Vorstands und wirken als Sekretär des VAM-Vorstands.

Sie verfügen über einen Abschluss auf Stufe FH oder HF und über eine betriebswirtschaftliche Weiterbildung mit Vertiefung Finanzen oder Führung einer Nonprofit-Organisation. Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in öffentlichen oder staatsnahen Bereichen, Erfahrung im Umgang mit öffentlichen Verwaltungsstellen, politischen Gremien, Sozialpartnern, NPO und NGO, Kenntnisse AVIG und Arbeitsmarktmassnahmen sowie den Medien sind wichtige Voraussetzungen. Kenntnisse in der Arbeitsagogik sind willkommen. Sie bezeichnen sich als pragmatische, passionierte sowie ziel- und lösungsorientierte Persönlichkeit mit einem sicheren, gewinnenden Auftreten und sind es gewohnt, mit interdisziplinären Teams Projekte umzusetzen. Sie sind in Deutsch mündlich und schriftlich gewandt. Verbindlichkeit sowie hervorragende Führungs- und Sozialkompetenzen mit einer hohen Empathie zeichnen Sie weiter aus.

Eine vielfältige Aufgabe in einer dynamischen Wirtschaftsregion mit engagierten Mitarbeitenden wartet auf Sie. Ihre Ansprechpersonen Matthias Döll und Karin Frei geben Ihnen gerne weiterführende Informationen. Die Bewerbungsunterlagen können Sie uns über unser Onlineportal oder an untenstehende E-Mail-Adresse senden.