Zum Hauptinhalt springen
Logo Matthias Döll

Projektleiter (w/m) 80–100% für Sicherheitsanalysen von geologischen Tiefenlagern

  • Unternehmen

    Nagra
  • Arbeitsort

    Wettingen AG
  • Pensum

    80-100%

Unsere Auftraggeberin, die Nagra mit Sitz in Wettingen und ihren rund 130 Mitarbeitenden, ist das technische Kompetenzzentrum der Schweiz für die Entsorgung radioaktiver Abfälle in geologischen Tiefenlagern. Im Zuge der Vorbereitung auf das Rahmenbewilligungsgesuch für das geologische Schweizer Tiefenlager und die dafür zentralen Langzeitsicherheitsnachweise wird das Ressort Sicherheitsanalysen verstärkt. Wir sind exklusiv beauftragt, einen

Projektleiter (w/m) 80–100% für Sicherheitsanalysen von geologischen Tiefenlagern

anzusprechen. Ihr zukünftiger Aufgabenbereich umfasst die Leitung von Projekten zur Sicherheit von geologischen Tiefenlagern für radioaktive Abfälle sowie die aktive fachliche und redaktionelle Mitarbeit am Schweizer Langzeitsicherheitsnachweis (Safety Case). Diese Funktion beinhaltet Projekte zur Nachweisstrategie und Szenarienentwicklung, zum Bereitstellen der konzeptionellen Grundlagen zur Nachweisführung, zur sicherheitsgerichteten Optimierung des Tiefenlagerkonzeptes sowie die Erstellung von sicherheitstechnischen Berichten auf Deutsch und Englisch.

Zur Erfüllung dieser anspruchsvollen Aufgabe benötigen Sie ein Hochschulstudium vorzugsweise mit Promotion im Bereich der Ingenieur- oder Naturwissenschaften sowie mehrjährige Berufserfahrung in mindestens einem der folgenden Gebiete:

• Sicherheitsnachweise

• Sensitivitäts- und Unsicherheitsanalysen

• konzeptuelle und numerische Modellierung multi-physikalischer Prozesse

Von Vorteil sind zudem vertiefte Kenntnisse in weiteren relevanten Themenbereichen wie Szenarienentwicklung und FEP Management, geochemische oder radiologische Prozesse, Analyse geowissenschaftlicher Daten und relevanter Prozesse im Untergrund.

Sie verfügen über eine logische und strukturierte Denkweise und haben ein ausgezeichnetes Abstraktionsvermögen. Erfahrung in der selbständigen Erstellung von qualitativ hochwertigen technisch-wissenschaftlichen Berichten und Publikationen auf Deutsch oder Englisch ist ein Muss. Weiter schätzen Sie die Team- und projektübergreifende Arbeit und nutzen die zielgerichteten Weiterbildungsmöglichkeiten. Ein einzigartiges Umfeld in einem interdisziplinären Team mit attraktiven Arbeitsbedingungen erwartet Sie. Matthias Döll und Judith Döll freuen sich auf Ihre elektronischen Bewerbungsunterlagen.